1.Kallnacher Vogeltag

Erster Kallnacher Vogeltag

11. Mai 2019, 9.30 bis 17:30 Uhr

Thema: Vögel in Natur und Haltung

Programm (Änderungen vorbehalten)

Anne-Sophie Deville, Biologin, PhD in Ecology, Directrice adjointe Parc Animalier Challandes, Bellevue bei Genf:
„What makes flamingos blush?“ („Warum sind Flamingos rot“), Vortrag wird ins Deutsche übersetzt.

Melanie Mäder, Hinterfultigen BE
Private Papageienhaltung und ihre Möglichkeiten
Melanie Mäder ist private Papageienhalterin und stellt ihren Vögeln ausserordentlich grosse Volieren zur Verfügung. Sie ist seit ihrer Kindheit von Papageien begeistert und seit 2012 Papageienhalterin.

Elisabeth Schlumpf, Leiterin der Voliere am Mythenquai, Zürich
Fütterung von exotischen Weichfressern und Loris
Elisabeth Schlumpf leitet seit nahezu 20 Jahren die Voliere am Mythenquai und amtete während zehn Jahren als Präsidentin der Voliere Gesellschaft Zürich. Es handelt sich dabei um die am Meisten frequentierte Wildvogelauffangstation der Schweiz. Elisabeth Schlumpf ist auf Weichfresser und Loris spezialisiert und hat Fachpublikationen in diversen Fachzeitschriften verfasst.

Lars Lepperhoff, Redaktor „Tierwelt“ und „Kleintierzüchter“, Schriftleiter „Gefiederter Freund“ und Buchautor, Ittigen bei Bern
Charles und Emy Cordier – den Vögeln auf der Spur. Das Leben des Schweizer Tierfängers Charles Cordier (1897 – 1994)
Heute werden keine wild gefangenen Vögel mehr importiert. Doch damit heute Vögel in zoologischer Gärten und in Privathand gehalten und gezüchtet werden können, mussten sie einst gefangen werden. Dabei spielte der Schweizer Tierfänger Charles Cordier eine grosse Rolle. Lepperhoff spürt dem sensationellen Leben Cordiers nach und hat sich an zahlreiche Schauplätze begeben.

Dr. med. vet Tobias Blaha, Direktor Parc Animalier Challandes, Bellevue bei Genf
Exkurs in die Vogelmedizin
Dr. Blaha ist der jüngste Zoodirektor. Er hat sein Amt im Parc Animalier Challandes letztes Jahr angetreten und war vorher in Tonis Zoo in Rothenburg LU tätig. Im Parc Animalier Challandes werden unter anderen Tieren auch zahlreiche Papageienarten gehalten.

John-David Bauder, Tierpfleger eidg. FA, ehemaliger Leiter Schwanenkolonie Biel und Betriebsleiter Zoo Johns kleine Farm, Berufsbildner, Prüfungsexperte, Buchautor, Kallnach BE
Tiergerechte Fütterung von Vögeln, vom Appenzellerspitzhaubenhuhn bis zur Zwergohreule – ein praktischer Kursteil, welcher die Sinne anspricht
John-David Bauder hat vor 23 Jahren Johns kleine Farm gegründet, wo auch zahlreiche verschiedene Vogelarten gehalten werden.

Kosten: Fr. 170.–, Auszubildende: Fr. 50.–, inkl. Mittagessen (Pizza und Getränk), Zooeintritt und Führung durch den Zoo.

Anmeldungen bitte mit voller Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an:

Johns kleine Farm
John-David Bauder
Krosenrain 12
3283 Kallnach BE
info@johnskleinefarm.ch oder via Kontaktformular