Wollen Sie uns finanziell oder materiell unter die Arme greifen?

Der Verein Johns kleine Farm geht mit seinen Mitteln haushälterisch um. Spenden werden ausschliesslich zweckgebunden verwendet, wenn deren Bestimmung auf dem Einzahlungsschein vermerkt wird.

Für die Aufrechterhaltung des Betriebes ist der Verein auch sehr auf nicht zweckgebundene Spenden angewiesen. Diese allgemeine Spenden werden für die laufenden Kosten im Zooalltag verwendet. Sie sind zur Aufrechterhaltung des Betriebs von grösster Bedeutung.

Unser Konto für alle Zuwendungen:
Postkonto 30-286289-1
IBAN CH79 0900 0000 3028 6289 1
BIC POFICHBEXXX
(Verein Johns kleine Farm, 3283 Kallnach)

Sehr gerne nehmen wir auch Sachspenden entgegen! Auf beiliegender Liste sind Beispiele von Materialien aufgeführt, die wir sehr gut gebrauchen können.

Mit Ihren Spenden können wir:

  • ein Bindeglied sein zwischen dem Menschen und der Natur. Bildung und Aufklärung liegen uns am Herzen. Das Ökosystem verständlich machen und zu dessen Schutz anregen ist unser Ziel.
  • die Auseinandersetzung mit dem Tier fördern. Hier spielt weniger die Exotik eine Rolle als vielmehr die Begegnung. Mit möglichst allen Sinnen soll das Tier erlebt werden.
  • eine beispielhafte Tierhaltung betreiben, art- wie auch tiergerecht und nach neusten Forschungsergebnissen.
  • unseren Teil zur Forschung beitragen. Hier arbeiten wir mit universitären Institutionen zusammen.
  • Integration betreiben, Alltagsstruktur bieten, wenn es geht Ausbildungen ermöglichen, wo möglich “eine zweite Chance” gewähren.

Mit tierischem Dank!

Schweinkraulen